image-9961331-IMG_2497-c20ad.w640.jpeg
___________________________

Cristine M. Koller-Imhof 
Geschäftsführerin​​​​​​​, Logopädin
image-9786044-Cristine_M._Koller-Imhof_Palabr_Arte-6512b.w640.png
Mobile 079 2000 173
​​​​​​​
1982:
Lehrdiplom für den Kindergarten, Bern  
1982-1986:
Kindergärtnerin in Opfikon-Glattbrugg
1986-1989: 
Ausbildung & Diplom in Logopädie am Heilpädagogischen Seminar, Zürich
1989 – 1998: 
Logopädin in Schulambulatorien und im Sprachheilkindergarten in Niederhasli, Opfikon-Glattbrugg, Uster, Oberglatt, Bülach
1992 – 1996: 
Ausbildung und Diplom als Mal- & Gestaltungstherapeutin
am Integrativen Ausbildungszentrum, Zürich
1995 – 1996:
Lehrassistentin am Integrativen Ausbildungszentrum, Zürich
1996 – 2004:
Selbständige Mal- & Gestaltungstherapeutin im In- und Ausland
2000 – 2008:
Leiterin IV-Abklärungsstellen in Effretikon und Wallisellen   
seit 2004:
Eigene logopädische Praxis  

Regelmässige Teilnahme an themenspezifischen Fortbildungen sowie Besuch einer Supervisionsgruppe
​​​​​​​
Sprachen:
​​​​​​​Deutsch, Spanisch, Englisch, Französisch, Italienisch

Mutter von zwei erwachsenen Kindern
___________________________

Isabelle Knecht Hanselmann
Geschäftsführerin​​​​​​​, Logopädin
image-9786044-Cristine_M._Koller-Imhof_Palabr_Arte-6512b.w640.png
Mobile 079 360 83 33
​​​​​​​
1990:
Eidgenössische Matur, Typ E





1990 – 1991:
Obligatorisches Vorpraktikum
1991 – 1995:
Studium der Logopädie am Heilpädagogischen Institut der Universität Freiburg / CH und Abschluss mit heilpädagogischen Diplom in Logopädie
1995 – 1996:
Logopädin am Schulambulatorium Uster
1995 – 2001:
Logopädin an der Heilpädagogischen Schule Uster 
1996 – 2007:
Logopädin am Sprachheilkindergarten, Effretikon  
1996 – 2006:
Stellvertretende Leiterin der IV-Abklärungsstelle, Effretikon 
2001 – 2002:
Weiterbildung als Praktikumsleiterin für angehende Logopädinnen    
seit 2008:
Eigene logopädische Praxis  
2009 – 2010:
Zertifikatslehrgang (CAS)
„Praktikumsleitung und Fachberatung im therapeutischen Bereich“
2011 – 2012:
Zertifikatslehrgang (CAS) „Logopädie bei Kindern mit einer geistigen Behinderung“

Regelmässige Teilnahme an themenspezifischen Fortbildungen sowie Besuch einer Supervisionsgruppe​​​​​​​

Mutter von drei Kindern im Teenie-Alter
___________________________

Monica Bürki Garavaldi
Logopädin
1990:
Eidgenössische Matur, Typ B
1992-1993:
Arbeit in Kinderkrippe
1993-1997: 
Studium der Logopädie am Heilpädagogischen Institut der Universität Freiburg / CH und Abschluss mit heilpädagogischem Diplom in Logopädie
1997-2002: 
Logopädin am Schulambulatorium Winterthur-Seen und in Regensdorf
1998-2003:
Berufsbegleitende Weiterbildung in Individual-und Systemischer Psychologie am Alfred-Adler-Institut, Zürich
2002-2003
Jahresstellvertretung am Sprachheilkindergarten Wallisellen
2000-2003:
Freischaffende Logopädin in Zürich-Wiedikon
2004-2005:
Logopädin am Schulambulatorium Rüti
2005-2007:
Logopädin an der Frühberatungs-und Therapiestelle der Stifung RGZ in Horgen
2009-2015: 
Freischaffende Logopädin in Wolfhausen, Bubikon
2008-2012: 
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Studiengang Logopädie an der Hochschule für Heilpädagogik, Zürich
2013:
Weiterbildung in der Moderation von Qualitätszirkeln für Berufsfachleute
2013-2015:
Moderation einer Qualitätsgruppe für Logopädinnen
2016-2019: 
Logopädin an der Fachstelle für Sonderpädagogik für den Vor- und Nachschulbereich am Kinderspital Zürich, Abteilung Entwicklungspädiatrie
Seit 2018:
Logopädin in der Praxis PalabrArte GmbH

Regelmässige Teilnahme an themenspezifischen Fortbildungen sowie Besuch einer Supervisionsgruppe

Mutter von zwei Mädchen im Teenie-Alter
___________________________

Ursina Denoth Pisaneschi
Logopädin
1995 – 1999: 
Studium der Logopädie am Heilpädagogischen Institut der Universität Freiburg / CH und Abschluss mit heilpädagogischem Diplom in Logopädie
1999 – 2015:
Logopädin an verschiedenen Schulen der Stadt Zürich, Arbeit in C- Klassen und Ambulatorien mit Kindern im Alter von Kindergarten bis 6. Klasse
2015 – bis heute:
Logopädin in der Schulgemeinde Fällanden, Arbeit mit Kindern im Alter von Kindergarten bis 6. Klasse
2016 – 2018:
Zertifikatslehrgang (CAS) „Stottern, Poltern, Mutismus“
Seit 2018:
Logopädin in der Praxis PalabrArte GmbH

Regelmässige Teilnahme an themenspezifischen Fortbildungen sowie Besuch von verschiedenen Supervisionsgruppen

Mutter von zwei Kindern im Teenie-Alter​​​​​​​
___________________________

Jolanda Baumann
Logopädin
2012 – 2015:
Fachmaturität an der Kantonsschule Trogen





2015 – 2016:
PHSek Vorkurs Maturitätsniveau
2016 – 2019:
Studium und Bachelor der Logopädie an der Schweizer Hochschule für Logopädie, Rorschach
Seit 2019:
Logopädin in der Praxis PalabrArte GmbH

Regelmässige Teilnahme an themenspezifischen Fortbildungen sowie Besuch einer Supervisionsgruppe